Ein Sommernachtstraum

Home / Ein Sommernachtstraum

Durchtriebenes Kammermusical

nach William Shakespeare
new

Holzhausen-Quartett

Textfassung:  Sabine Fischmann & Till Krabbe
Musik:  Markus Neumeyer
Bariton Berthold Possemeyer singt Lieder von John Dowland, Gerald Finzi, Thomas Morley, Felix Mendelssohn-Bartholdy

Die Situation kennen wir alle: Wir gehen ins Bett, um zu schlafen…

Und dann?

Shakespeares „Sommernachtstraum“ mit zwei Darstellern, einem Sänger, einem Pianisten und  einem Flügel, der zum Doppelbett wird …

Sabine Fischmann und Till Krabbe erzählen die berühmte Geschichte vom Elfenkönigspaar  Oberon und Titania, von Puck und der Zauberblume, den durchgeknallten Liebespaaren und den theaterbegeisterten Handwerkern in pointierter, heutiger Sprache und verbinden sie gekonnt mit Shakespeares Versen. Sie spielen und singen alle 26 Rollen, für die Markus Neumeyer phantasievolle Songs, Ensembles und Intermezzi  komponiert hat. Seine Musik wird kontrastiert durch  Lieder der Shakespeare Zeit, gesungen von dem Bariton Berthold Possemeyer.
Das Ergebnis: Ein Cross-Over-Kammer-Musical voller Tempo, Witz und  Poesie!

Hokuspokus Wald der Liebe
Er und Sie im Bann der Triebe!

Bäumchen, Bäumchen wechsle dich!
Sie liebt ihn, doch er sie nich’
Weil er grad die andre liebt
Auch wenn die darauf nix gibt.

Und die Eifersucht wie immer
Macht das Ganze nur noch schlimmer!

Pressestimmen

Giessener Allgemeine vom 20. Juli 2012
„Kunst der Improvisation feierte ganz eigenen Triumph“

Dieses Programm findet wieder am 29. April 2020 in Peine statt.

Falls Sie „Ein Sommernachtstraum“ buchen möchten, fragen Sie mich gerne an!

Fehlt was? Kontaktieren Sie mich per Mail.

Leave a Reply